Tanzstile bei casino-cubano

Hier findest Du eine kleine Übersicht der Tanzstile die bei casino-cubano unterrichtet werden. Die Beschreibungen erheben hierbei nicht den Anspruch "wissenschaftlich fundiert" zu sein, sondern drücken aus wie wir die verschiedenen Tanzstile sehen und was für uns das Charakteristische daran ist. Wir verzichten daher auch darauf zu ergründen wie wo und wann welcher Tanz unter welchen Einflüssen entstanden ist und wie sich einzelne Tanzstile voneinander unterscheiden. Hierfür gibt es bereits genügend Seiten im Internet.

Doch nun zu den Tanzstilen!

 

Salsa Cubana

Salsa Cubana oder der Casino, wie er auch genannt wird, zeichnet sich unter anderem dadurch aus dass er nicht auf Linie getanzt wird. Vielmehr bewegt sich das Paar während des Tanzens stetig im Kreis, wobei der Mann tendenziell das Zentrum bildet, die Richtung vorgibt und die Frau um sich herum führt. Dabei werden teils sehr aufwändige "Wickelfiguren" getanzt, bei denen sich das Paar scheinbar hoffnungslos ineinander verknotet, sich auf wundersame Weise dann aber auch wieder entknotet. Aufgelockert wird das Ganze durch Elemente aus allen möglichen Stilrichtungen, wie zum Beispiel dem Son, diversen afrokubanischen Tänzen oder Reggaeton. Eine richtige Salsa eben!

Wie beim Tanz verhält es sich auch bei der Musik. Getanzt wird Salsa Cubana bzw. der Casino natürlich zu kubanischer Salsa-Musik, hauptsächlich Timba oder gerne auch Salsaton oder Cubaton. Wobei auch hier ein Zuordnung nicht immer einfach ist, da hier die verschiedenen Genres nach belieben kombiniert und gemixt, und zusätzlich noch mit Son und afrokubanischen Elementen "verfeinert" werden. Auch hier eine typische Salsa!

Was zu Salsa Cubana auf der Internetseite von der Tanzschule Salsa Namá in Bern geschrieben wird, trifft es eigentlich ziemlich gut:

"Salsa Cubana tanzen heißt viel Improvisation und Spontanität, wenig Regeln und eine Menge Spaß!"

 

Hier findest Du eine aktuelle Übersicht unserer Tanzkurse für Salsa Cubana.

 

Rueda de Casino

„Rueda de Casino“ ist eine spezielle Art Salsa zu tanzen. Bei der Rueda (spanisch für Rad) tanzen mehrere Paare im Kreis angeordnet nach den Kommandos des Cantante (spanisch für Sänger). Der Cantante (oder auch die Cantante) ist mit seiner Tanzpartnerin dabei ein ganz normaler Bestandteil der Rueda, wie alle anderen teilnehmenden Paare auch. Er steht also nicht außerhalb und gibt die Kommandos, sondern gibt die Kommandos während des Tanzens. Das heißt der Cantante sagt bestimmte Figuren/Kommandos an und alle Paare tanzen diese dann synchron.

Ein typisches Merkmal bei der „Rueda de Casino“ sind häufige Wechsel der Tanzpartner die entweder fester Teil von bestimmten Figuren sind oder aber mittels spezieller Kommandos extra angesagt werden. Ähnliches gilt auch für die Richtung in die getanzt bzw. gewechselt wird. Auch sie kann durch spezielle Kommandos gewechselt werden. Während des Tanzens ist die „Rueda“ also ständig in Bewegung, wodurch eine tolle Dynamik entsteht. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist das Klatschen bei bestimmten Figuren/Kommandos auf einen bestimmten Takt, wodurch das Ganze noch mehr an Dynamik erhält.

Durch das hohe Tempo in der „Rueda de Casino“ und da die Reaktionszeit vom Ansagen der Kommandos bis zu ihrer Ausführung sehr kurz ist, ist sie natürlich nur für fortgeschrittene Salsa Tänzer/innen geeignet. Dafür bringt sie aber eine Menge Spaß und man kann ohne Übertreibung sagen, dass sie wohl eine der schönsten Arten ist, Salsa zu tanzen!

 

Hier findest Du eine aktuelle Übersicht unserer Tanzkurse für Rueda de Casino.

 

Bachata

Bachata ist ein populärer Tanz aus der Dominikanischen Republik. Der Grundschritt ist schnell erlernbar, so dass eigentlich jeder Bachata Tanzen lernen kann. Die Tanzschritte fallen selbst uns Mitteleuropäern leicht, weil sie im Grunde rhythmisch recht einfach sind. Außerdem ist auch der Takt sehr gut in der Musik zu hören, was natürlich gerade am Anfang sehr sehr hilfreich ist.

Bachata wird bei casino-cubano ungezwungen und locker getanzt ohne dabei großartig auf Regeln zu achten. Erlaubt ist was Laune macht! Wir wollen Euch moderne und tanzbare Figuren vermitteln, die wir mit vielen verschiedene Tanzschritten und Akzenten ausschmücken werden, die wir mal aus Bachata Dominicana und mal aus Bachata Sensual entnehmen. Einfach ein bunter Mix aus allem was schön ist und Spaß macht.

Der Takt, die Führung und das Tanzen mit und zur Musik spielen für uns dabei eine entscheidende Rolle weswegen wir hierauf auch ganz besonders achten. Das Bachata Tanzen soll ein Zusammenspiel von Euch und Eurem Partner im Einklang mit der Musik sein. Daher ist es wichtig die Musik zu der wir tanzen auch zu verstehen und ein Gefühl für den Tanzpartner zu bekommen.

Im Vordergrund stehen dabei aber natürlich immer Spaß und Freude.

Wir machen Euch fit für jede Tanzfläche auf der Bachata gespielt wird. Entdecke mit uns den Zauber des Bachatatanzes und der Musik! Wir sind sicher Du wirst Dich ebenso verlieben wie wir!

 

Hier findest Du eine aktuelle Übersicht unserer Tanzkurse für Bachata.