Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an unseren Tanzkursen.

§ 1 Die Anmeldung zu einem Tanzkurs ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars. Dies gilt auch, wenn nicht alle Unterrichtsstunden in Anspruch genommen werden. Anmeldungen sollen grundsätzlich schriftlich oder über das Anmeldeformular auf unsere Webseite erfolgen.
§ 2 Die Kursgebühren sind dem aktuellen Kursprogramm zu entnehmen und verstehen sich pro Person.
§ 2a Nachweise, die zur Verminderung der Kursgebühren führen, sind mit Anmeldung zum jeweiligen Kurs zu erbringen.
§ 3 Die Kursgebühr ist innerhalb von 10 Tagen nach Anmeldung per Überweisung oder in bar, spätestens jedoch bei Kursbeginn in bar zur Zahlung fällig.
§ 4 Gebuchte Kurse können bis 15 Tage vor Kursbeginn schriftlich gekündigt werden. Danach ist das volle Kurshonorar zu entrichten.
§ 4a Im Falle einer rechtzeitigen Kündigung wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 10,00 pro Kurs und pro Kunde erhoben.
§ 5 Kann ein Kurs aus zwingenden Gründen nicht bis zum Ende besucht werden, wird das Resthonorar gutgeschrieben. Dies gilt jedoch erst ab Eingang der schriftlichen Kündigung in unserem Büro und dann erst ab drei zusammenhängenden versäumten Kursabenden nach Abmeldung. Rückzahlungen erfolgen nicht. Bei Unterbrechung des Kurses werden keine Kursgebühren erstattet.
§ 6 Versäumte Unterrichtsstunden können nur nach Absprache und nur bei vorhandener Kapazität in Parallelkursen nachgeholt werden. Es besteht jedoch kein Anspruch auf das Nachholen verpasster Kurstermine.
§ 7 Bei fortlaufenden Kursen wird die Kursgebühr monatlich fällig. Zur Beendigung bedarf es einer Kündigung in Schriftform.
§ 7a Die Kursgebühren für fortlaufende Kurse sind jeweils zum Ersten eines jeden Monats per Überweisung oder in bar zu entrichten.
§ 7b Die Kündigungsfrist für fortlaufende Kurse beträgt sechs Wochen zum Quartalsende. Die Kündigung hat der jeweils anderen Seite bis zum Ablauf der vorgenannten Frist zuzugehen. Bei längerfristigen Krankheiten (mehr als 4 Wochen), bei denen aus medizinischen Gründen eine Teilnahme nicht möglich ist, kann der Vertrag ausgesetzt werden. Die Krankheit ist durch ärztliches Attest nachzuweisen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt von den Regelungen in dieser Ziffer unberührt.
§ 8 Während der gesetzlichen Schulferien kann nach unserem Ermessen kein oder ein reduzierter Unterricht angeboten werden.
§ 9 Ob Kurse an Feiertagen stattfinden, kann dem aktuellen Kursprogramm entnommen werden.
§ 10 Bei niedrigen Kursbelegungszahlen behalten wir uns vor, Kurse zusammenzulegen oder abzusagen.
§ 11 Wir behalten uns das Recht vor, bei Notwendigkeit die Räumlichkeiten sowie die Tanzlehrer zu ändern.
§ 12 Die Anmeldung zum Kurs "Rueda-Club" soll Paarweise erfolgen. Die Anmeldung von einzelnen Teilnehmern oder Teilnehmerinnen ist nur in Ausnahmefällen möglich.
§ 13 Das Betreten der Tanzräume ist grundsätzlich nicht mit Straßenschuhen gestattet.
§ 14 Gemäß Datenschutzgesetz werden die Daten für die interne Verwendung elektronisch verarbeitet und selbstverständlich vertraulich behandelt. Eine Weitergabe von Daten erfolgt nicht.
§ 15 Von uns angefertigte Foto- und Filmaufnahmen werden durch das Betreten unserer Räumlichkeiten ausdrücklich zur Veröffentlichung freigegeben.